Die Spreewaldbahn

Bahnhof Goyatz
Lupe Bahnhof Goyatz (Bild 1/5)
Spreewaldbahn
Lupe Spreewaldbahn (Bild 2/5)
Spreewaldbahn
Lupe Spreewaldbahn (Bild 3/5)
Spreewaldbahn
Lupe Spreewaldbahn (Bild 4/5)
Spreewaldbahn
Lupe Spreewaldbahn (Bild 5/5)

Im Volksmund wurde sie auch liebevoll „Spreewaldguste", „Bimmelguste" oder auch „Tschuchte"genannt. Die sorbische Bezeichnung für die Spreewaldbahn ist „Błośańska zeleznica". Die Spreewaldbahn war ein Schmalspurnetz im Spreewald, mit dem Mittelpunkt in Straupitz führten die Strecken der Bahn nach Lübben, Goyatz, Lieberose und Cottbus. Betrieben wurde die Bahn im Personalverkehr von 1898 bis 1970 und im Güterverkehr bis in das Jahr 1983.

Weitere Informationen zur Geschichte, den Fahrzeugen und der Strecke, sowie Ihren Bahnhöfen und Haltestellen finden Sie unter www.die-spreewaldbahn.de.

 

Nun ist es endlich soweit: die Interessengemeinschaft hat nach Vereinsgründung und Registrierung im Amtsgericht Cottbus als eingetragener Verein seit dem 10.10.2010 endlich eine eigene Webseite.

Nun kann sich jeder über Ihre Ziele und Aktivitäten informieren und bei weiterem Interesse Kontakt aufnehmen.

Aktuelle Informationen  sind direkt auf der Webseite zu finden. Alles weitere über unseren Verein ist in der Rubrik "Der Verein" zu lesen.

Informationen über die historische Spreewaldbahn sind über den Link "Befreundete Seiten - Die Spreewaldbahn" zu finden.

Viel Spaß beim Stöbern auf www.ig-spreewaldbahn.de

 
 

Buchen Sie Ihren Urlaub gleich hier!

Buchen Sie Ihren Urlaub gleich hier!

Das Wetter im Leichhardt Land